Ein gut organisiertes Team

– Adresse: Filiale Steinofenbäckerei Hennig – Kirchstraße 4 – Berlin-Köpenick –

Das Team ist gut organisiert. Das fällt mir sofort auf. Jeder Handgriff sitzt. Aber auch die vielen freundlichen Wünsche an den Kunden für den Tag sind keine Routine. Man wirft sich die Bälle zu und hat Spaß dabei. Wenn die Kundenschlange nicht abreißt vergeht sicherlich so die Zeit bis zum Arbeitsende schneller. Aber darum geht es dem Team nicht. Man ist flink, arbeitet aber den Kunden nicht ab.

Die Hennig-Verkäuferinnen strahlen keine Hektik aus. Es gibt kein Drängeln untereinander, kein Schubsen, nach dem Motto: Beeilung bitte, ich will meinen Kunden nicht warten lassen. Der Kunde spürt eher Fröhlichkeit, die sicherlich auch durch das laute, deutliche Sprechen unterstützt wird. In der Filiale will man einfach gut sein. Direkt an der Tram-Haltestelle ist der Standort ideal.  Das macht den Aufbau einer Stammkundschaft nicht leichter, sorgt aber für einen laufenden Kundenstrom. Man huscht schnell mal in die Filiale, holt sich was für den Weg. Und, was bleibt? Der Kunde hat die Brötchen in der Tüte. Im Kopf bleibt aber ne Sympathie für die Verkäuferinnen. Wenn ich es richtig beobachtet habe, gibt es drei Stammverkäuferinnen. Sie haben die Stammkunden aufgebaut und halten die Fahne hoch. Bemerkenswert ist, wie sich die Mannschaft der Filiale ihren Erfolg selbst aufgebaut hat. Ich denke, ihr Chef sieht es genauso?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.