Antje – Kloster-Café Lehnin

Das ist ne Chance: Talent: Quereinsteiger
Antje Neubert

Quereinsteiger sind oft die Besten. Sie sehen die Tagesarbeit mit einem neuen Blick, beginnen erst gar nicht mit der Routine und versuchen sich mit eigenen Ideen anzupassen. Antje ist so eine Quereinsteigerin. Sie ist gelernte Erzieherin.
Und, wie das nach 1989 für viele Menschen im Osten war, hat auch sie ihre Arbeit verloren. Natürlich musste sie weiter Geld verdienen und wollte beruflich neu Fuß fassen.
Das gelang ihr im Kloster-Café Fiedler in Lehnin.

In einem Team hat jeder seinen Platz. Frau Neubert musste ihn erst noch finden.
Sich dann in der Realität zurechtzufinden, ist nicht so einfach. Weil, z.B. die Neue nicht weiß, was die Umstände zu lassen.
Natürlich wurde ihr gezeigt, wie dies und jenes funktioniert. Das ist wichtig, weil es auch bestimmte Abläufe gibt, die eingehalten werden müssen.
Der Beruf liegt ihr. Aber, vor allem das Reden mit den Kunden macht ihr Spaß.

Quereinsteiger blicken auch anders auf das tägliche Geschäft, auf die Präsentation in der Theke, auf alle Abläufe. Sie beobachten einfach intensiver, sehen vieles sehr kritisch, wollen auch etwas anders machen, haben meistens gleich Ideen.
Antje nutzt ihre Chance.
Sie übernimmt Verantwortung im Verkauf, wird das „Facebook-Gesicht“
des Kloster-Cafés.
Frau Neubert zeigt den Lehninern und der Welt was der Betrieb drauf hat und steht zu dem Produkt.
Es gibt Fans, die von der Autobahn runter ins Café gefahren sind, um zu sehen, ob Antje echt ist.
Ich entwickle für das Café Produktkampagnen, entwerfe dazu Slogans und eine Signalsprache für den Verkauf. Es geht um „Natur Spezial“ bei den Broten und um den „Süßen Weg“, der ins Kloster Café Fiedler führt. Wir bestimmten die Alleinstellungen und eine neue Thekenpräsentation. Antje Neubert ist immer noch meine erste Ansprechpartnerin.


… noch ein P.S.:
Im Alltag werden schnell, zu schnell Mitarbeiter eingearbeitet. Sie müssen ganz schnell alles sofort verstehen, die Theke genau nach dem Stil einräumen, den die Stammverkäuferin schon seit Jahren nach einem festen Muster pflegt. Und, wehe ein Blech liegt einmal anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.