Ramona & „Gönn Dir Was“

Ramona Schaffer – Traditionsbäckerei Rösler

Ich möchte fast behaupten, dass man sie in ganz Spandau kennt. Jeder Kunde geht mit einem guten Wort von ihr aus der Filiale. Ihre Schlagfertigkeit, ihre Freundlichkeit, ihr Respekt und ihre Contenance ist bei Röslers legendär. Und, diese Art dem Kunden zu begegnen und zu sprechen ist ihr auch Lebensphilosophie. Ohne sie und ohne ihre Kolleginnen könnte das Projekt „Gönn Dir Was“ auch nicht umgesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen Premiumprodukte der Familienbäckerei. Es sind „Vitamin A“ – Produkte, Alleinstellungen, die für die Tradition Rösler stehen und auch für die Entwicklungsbereitschaft der Bäckerei. „Baguette-Geheimnisse“, „Dinkel-Erlebnisse“ oder „Kuchenglück“ müssen mit Sprache, mit ausgefüllt und dem Kunden erklärt werden. Das genau ist das Talent von Ramona Schaffer. Es ist nicht so, dass ihr die Worte einfach aus dem Mund sprudeln.Diese Wortgewandtheit hat sich Ramona erarbeitet. Hinter den Rösler – Produkten zu stehen ist für sie selbstverständlich.

„Hand aufs Herz“, diese auch in einer guten Sprache anzubieten und dabei in Bewegung zu bleiben, ohne nervende Floskeln ist viel Arbeit an sich selbst.„Gönn Dir Was“ hat die Chance sich mit Alleinstellungen am Markt zu platzieren, eine Nische zu besetzen. Dafür muss der Verkauf auch bereit sein, den Sinn verstehen und aktiv mit dem Kunden arbeiten. Es geht nur über und mit den Verkäufer*innen. Ramona zeigt das „wie“ und viele Möglichkeiten ihren Kolleg*innen jeden Tag. Spreche ich sie manchmal voller Enthusiasmus auf ihren aktiven Verkaufsradius an, lächelt sie nur. Sie glaubt mir nicht und tut das manchmal mit den Worten ab: „Na, ja, wer so lange im Beruf arbeitet, der kann das doch.“ Kann DER das wirklich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.