Farbe in der Theke

…..ist eine Frage des richtigen Blicks. Bastian Lennig (Traditionsbäckerei Rösler, Berlin) wird oft von Konditormeister Daniel gefragt: „Na, wie sehen die Neuen aus?“ Gemeint sind natürlich die neuen Kuchenschnitten oder Törtchen. Für Bastian scheint es nur eine Antwort zu geben: „Die sehen so aus, wie ich sie aufpacke.“

Bastians Erklärung ist dafür so: Natürlich zählt beim Kauf die Optik. Das Auge vergleicht bei der Auswahl. Die Farbverbindung zu den einzelnen Stücken ist wichtig. Sie müssen harmonisieren und doch einen freundlichen Kontrast bilden, die Größen müssen abgestimmt sein und viele einfarbige Stücken sollten nicht zusammen aufgepackt werden. Also wirken die neuen Kreationen vom Konditor erst dann richtig, wenn der Kunde die Chance hat zu vergleichen. Auch das ist Handwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.