Die Kasse muss klingeln

Das funktioniert nur, wenn Du entscheiden willst und es auch kannst. „Würden Sie für unsere Truppe (8 Personen) am Sonntag ein Frühstück vorbereiten? Wir würden gern zusammensitzen.“, das war eine Anfrage an Ramona, Chef-Verkäuferin der Rösler – Filiale Pichelsdorfer Str./Ecke Heerstraße (Berlin). Ramonas Antwort war sofort JA. Die Kunden waren zufrieden. Und, die Kasse klingelte bei dem guten Umsatz. Klare Linie-Direkter Anruf-Klare Befugnis zur Entscheidung-Vertrauen zu Ramonas Arbeit. Ein Brandenburger Kollege von Andreas Rösler erhält eine ähnliche Anfrage über eine Google-Nachricht. Der Kunde rief zusätzlich in der Filiale an. Google – Nachrichten kann aber nur der Chef einsehen. Und, weil der Anrufer auf die Google-Nachricht an den Chef verweist, traut sich die Verkäuferin nicht irgendetwas zu entscheiden. Sie weiß nicht, ob es dem Chef recht ist. Außerdem hat sie noch nie kalkuliert. Die drei Verkäuferinnen dieser Filiale beschlossen nichts zu entscheiden, sondern auf die Ansage vom Chef zu warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.